• Sie sind hier:
  • Unternehmen

Philosophie

Unser Anspruch: Kundenzufriedenheit

Das Leitbild der SPREYER Werkzeug-Technik GmbH umfasst drei Kriterien:


Zufriedene Kunden

Erfüllen aller Anforderungen und Wünsche unserer Kunden durch zuverlässige Beratung und Bearbeitung der uns übergebenen Aufgaben und Werkzeuge, sowie kompetente organisatorische Abwicklung der Aufträge.


Qualität und Präzision

Korrekte Auftragsabwicklung durch fehlervermeidende Maßnahmen und nicht erst durch nachträgliche Korrekturen. Wir überlassen nichts dem Selbstlauf.


Zuverlässigster Partner

Gewinnen und Erhalten von Vertrauen und Anerkennung durch unsere tägliche Leistung, sowie tadelfreies Verhalten im Interesse unserer Geschäftspartner. Qualität und Termintreue sind selbstverständlich.

Meilensteine der Firmengeschichte

2014: 40 Jahre SPREYER Werkzeug-Technik.

Wir bedanken uns bei allen Kunden, Lieferanten und Freunden für das Vertrauen in unser Unternehmen. Unser Team wird auch in Zukunft mit Leidenschaft zerspanende Werkzeuge für Sie entwickeln und Sie in allen Fragen der Zerspanungs- und Schleiftechnologie kompetent betreuen. Stets mit dem Anspruch: Leistung durch Präzision.


2008

Heute beschäftigt die Firma SPREYER Werkzeug-Technik GmbH
33 Mitarbeiter und 2 Auszubildende. Die Produktionsfläche umfasst 800 qm. Hauptaugenmerk wird in diesem Jahr auf die Resourcenschonung gelegt. Dies trägt auch stetig steigender Energiekosten Rechnung. Nur so wird es uns weiterhin möglich sein, unsere Produkte zu marktfähigen Preisen anzubieten.

2007

Akquisition der Firma HR- Werkzeugschärfdienst.
Neben der Intention den Kundenstamm zu erweitern galt es, die qualifizierten Mitarbeiter der Firma HR- Werkzeugschärfdienst in unsere Produktion zu integrieren.

2006       

Einweihung der neuen 350 qm großen Produktionshalle und Kauf weiterer 5- Achs CNC- Maschinen.


2005       

Einstellung des ersten Lehrlings im Beruf Schneidwerkzeug- mechaniker.  Die Ausbildung des Berufsbildes Schneidwerkzeug- mechaniker hat unser Fachverband FDPW forciert, denn immer komplexere Werkzeuge fordern entsprechend ausgebildete Mitarbeiter für deren Bearbeitung.


1999-2005

Die kontinuierliche Ausdehnung des Kundenstamms beispielsweise auf das metallverarbeitende Gewerbe mündet in einem weiteren Ausbau der Produktionsfläche von über 350 qm.


1999

Einführung des Qualitätsmanagementsystems DIN EN ISO 9001:2000 durch die Zertifizierungsgesellschaft LGA mit Sitz in Nürnberg.


1997   

Erwerb der ersten 5- Achs CNC- Maschine für die Instandsetzung und Neufertigung von Zerspanungswerkzeugen.


1991-1997     

Kontinuierlicher Ausbau der Firma Spreyer Werkzeug- Technik GmbH auf 25 Mitarbeiter.


1991

Eintritt in den Fachverband FDPW.


1987

Permanente Weiterentwicklung und Vergrößerung der Außendienstgebiete und weiterer Ausbau des Unternehmens.

Es wurde eine gesonderte Abteilung im Unternehmen gegründet, die sich ausschließlich mit der Bearbeitung und Instandhaltung von Metallwerkzeugen befasst.


1985/86       

Bau einer 450 qm großen Werkshalle und eines 300 qm großen zweistöckigen Bürotrakts. Zu diesem Zeitpunkt bestand die Firma Spreyer Werkzeug- Technik GmbH  aus 13 Mitarbeitern und die erste Einstellung eines Auszubildenden als Bürokaufmann erfolgte.


1984     

Kauf eines 5200 qm großen Grundstücks in Limburg, Offheimer Weg 64.


1978     

Eintritt in die Unternehmensgruppe AGEFA mit Sitz in Balingen

(Baden-Württemberg).


01.10.1974

Gründung der Firma SPREYER Werkzeug-Technik GmbH durch die Geschäftsführer H. Dewald und H. Spreyer im Limburger Ortsteil Offheim. Zu Beginn waren 4 Mitarbeiter beschäftigt. Das Kerngeschäft der Unternehmung bestand damals in der Instandhaltung von Zerspanungswerkzeugen im Sektor Holz- und Kunststoffbearbeitung.